Montag, 6. April 2009

Photoshop

Mein aller erstes Speedpainting in Photoshop!Kaum zu glauben aber wahr.Bis jetzt habe ich ausschließlich Painter zum digitalen Zeichnen und Malen benutzt und Photoshop nur für das Layouten.
Mit dieser Konstellation war ich soweit zufrieden bis ich eines Tages versucht habe Custom Brushes in Painter zu kreieren.
Tja, dabei habe ich sehr viele Nerven und Haare verloren, denn das Custom Brush System in Painter ist meiner Meinung nach nicht sehr Benutzerfreundlich und die Ergebnisse lassen zu wünschen übrig.
Nun in dieser schwierigen Phase dachte ich irgendwie an eine Alternative und da fiel mir natürlich Photoshop ein. Hab mir dann einige Brushes selbst erstellt (was erstaunlich easy war!) und auch ein paar runtergeladen und habe losgelegt. Mit dem Ergebniss bin ich fürs Erste zufrieden.Es ist komplett ohne Referenz und auf einer Ebene entstanden.Hat echt Spaß gemacht und es ist irgendwie ein gutes Gefühl jetzt neben Painter auch mit Photoshop digital Zeichnen und Malen zu können.

Kommentare:

Farin hat gesagt…

chic!
transportiert eine schöne kalte Atmo.

die Gestalt, die dem Betrachter zugewandt ist, sollteste aber nochma überarbeiten, imo... die shape könnte noch etwas eklatanter sein.

mfg aus ol

Farin hat gesagt…

moinsen,

danke für den kommentar auf meinem blog.
ich werd mich demnächst ma an ein overpaint setzen.
wann gibbet denn hier das nächste update?

mfg farin

Antonio Radovcic hat gesagt…

hehe bei mir wars andersrum.. erst photoshop dann painter.. aber beide kombiniert sind echt mighty